IMPRESSUM


hier geht es um die gedankenwelt des günter specht

um den günter specht ... der verliebt ist in gütersloh /
verliebt in die weiten der kultur / verliebt in fantasievolle welten /



gütersloher
tagebuch 2018/2


entdecke
sein heimliches gütersloh
wandele mit ihm lustvoll durch die vielfalt der kreativen gefilde

wage besuche des wilden denkens
der denkart die dem abendland so fremd

lausche dem glugsen der ideen
wie sie feiern und tanzend steigen







zei






regen


welch heilender klang
in der nacht







zei





wenn an lauen abenden die lichter glühn
und die worte sich treffen zum kühlenden trank

dann ist sommer in gütersloh


heuwaage.jpg

alte heuwaage / gütersloh





zei






quitten erinnerung

du duft voller frische
frisch wie deine köstlichkeit du ewige erinnerung
an jene nacht

da du entführt warst
von eines nachbars baum
in einem kühlen
oktober





quitte.jpg







zei








heimat.jpg







zei





waghalsig sich der sommer wehrt
mit seinem grün vor blauem himmel



bambus.jpg



zei





ach wie schön
sind doch die.........
.......gedankenprodukte
in weiss


papier.jpg





zei





ach wären wir doch voller achtsamkeit
.......so sähen wir
die schönheit



schul.jpg

einer der vielen schönen giebel in der beachtenswerten schulstrasse
im lebenswerten gütersloh






zei







und alles
was sich in der nacht
vefangen hatte
flog in den dämmer
des morgens


nacht.jpg




zei






der
delikatess gedanke
des tages



mucks.jpg









zei






die letzte?
pavillon zeile
in gütersloh


pavillons waren eine typische
sparbauweise nach dem krieg



pavillon.jpg



zei




jetzt wo die sonne
ihr wesen wieder änderte
von mörderisch auf liebenswürdige gesänge
heben wir die köpfe und sehen

nicht alles starb




sonnenblume.jpg



zei





'das mädchen mit der silberhaube'


die zutaten
gefrierbeutel &
küchenrolle


mit-haube.jpg





zei





der
seit 1903 in gütersloh

sesshafte adler


flattert


sein gemüt
aus unklaren gründen
durchwühlt



adler.jpg





zei






das flüstern der kiefern


sie sind noch da
die kiefern rund um gütersloh

ihr erzählen in der sommerhitze
als sei es ein flüstern
und ihr geruch wie damals

sie sind noch da









zei






gütersloher
prächtigkeit
umspielt vom licht
der untergehenden
sonne



guetersloh-praechtig.jpg

anzutreffen an der 'neuen zeile'
später umbenannt in hohenzollernstrasse




zei






merkwürdige ereignisse am freitag


mir wars
als verfolgten mich zwei augen
10 uhr 12 in gütersloh

aus dem kopfgebüsch
einer dame




frauhut.jpg


und diese
als sei sie entlaufen
einem sommerroman vergangener zeit








zei






wenn ich in den garten trete
um zu staunen


winde.jpg



zei








hoffnungs
trost und warn
hinweis
auf güterslohs
parkbänken


liebe.jpg




zei







gütersloh

an stillen abenden
erzählen die häuser geschichten







zei









ein paar bretter

und das geschaft war eröffnet
so begannen
nach dem krieg
in gütersloh
existenzen



kiosk-guetersloh.jpg



zei




er steckt gern
in den kleinsten
dingen


und an kleinen dingen
ist dein leben voller
als du denkst


teufel.jpg




zei



potzblitz
da wurde das treppenhaus
doch einfach
neben das haus
gesetzt

und die bewohner des obergeschosses
mussten nicht mehr durch den laden gehen


kirchstrasse-guetersloh.jpg

zu bewundern
in der kirchstrasse zu gütersloh





zei







wenn der sommer
müde sich legte
fuhr hinaus ich
zu seinen schatten

zeichnet' sein träumen









zei





gütersloh

die zitadelle des werdens

einst... "schule der werdenden lehrer" lehrerseminar 1893-1925
einst "schule der werdenden menschen" knabenrealschule 1926-1939
einst "ort der gesundenden menschen" lazarett 1939-1944
einst "schule der werdenden menschen" knabenrealschule 1951-1981
heute "schule der werdenden klugheit" volkshochschule




vhsguetersloh.jpg




zei




wir erinnern uns
an den gütersloher künstler
heinz beck

heinz-beck.jpg

aquarell eines kottens in blankenhagen

er war liebevoller darsteller der gütersloher landschaft/
des alten güterslohs und seiner wunden nach 1945/
er war chronist der rauchenden aufstrebenden industrie/
und der gütersloher menschen
in meisterhaften portraits




zei







ich dachte immer
die kleine flöte sei es/
ihre reinheit wie kinderstimme/
aber nein
///glück ist///
wenn der bass einsetzt








zei




gütersloh

ein unendlicher zaun
trennt lärm und stille


rechts der verkehr
links die oase


zaun.jpg

unter den ulmen





zei







gütersloher kalligrafie


graffiti-guetersloh.jpg







zei





das
'rentnerdenkmal'
in gütersloh

'wir sitzen da und gucken geradeaus'



rentner-denkmal.jpg





zei







der gütersloher

stets ein leichtes
flötkern auf den lippen
und heiter bis tief ins herz




aber wisse:
begleitet von summen und flöten
entstehen seine ideen die
die welt durchwandern


pfeifer.jpg






zei






unsere 10uhrernte

'das masslose gemüse' zu gross zu viel
oh zucchini vielzuviel


zucchini.jpg




zei




gütersloh

eine burg
für die
'auswärtigen schüler'


sie lernten nicht nur ...
sie wohnten und schliefen
auch in gütersloh


alumnat-roon.jpg

das ehemalige alumnat des gymnasiums
in der roonstrasse





zei





gott.jpg


ein moment
auf den gott besonders stolz ist

"einfach und vielseitig"
sagt er immer

"einfach genial"








zei







gütersloh

wenn die sonne
abends sagt im sinken


ich freue mich du stille liebe
zu träumen wohl auch morgen wieder
zwischen deinen weissen zeilen



roonstrasse.jpg

roonstrasse / gütersloh / eine strasse voller schätze




zei




xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx