gütersloher

tagebuch

spazier und gedankengänge
des günter specht
durch seine
stadt


tit-neu


*


gütersloh
berlinerstrasse 53


balkone in luftiger höhe
direkt unterm dach

balk2

*


von wo wohin

gütersloh
ein mächtiger turm mitten in der stadt
und doch scheint er manchem fremd

fremd obwohl er uns doch stets zeigt
woher der wind weht

70cm hohe buchstaben
sagen uns von wo wohin


turm


*

die gütersloher störche
im naturschutzgebiet 'grosse wiese'


mutter gibt
sonnenschutz


storch


*



gütersloh



grosses
farbglühen

in der längsten galerie
güterslohs


graff-17

200 meter fläche
stellt die stadt gütersloh im bunten viertel
für legale graffiti
zur verfügung



*


in

güterslohs gärten

platzt das eng verpackte
und entfaltet seinen verblüffenden inhalt


rha


*






grüne


wohlfühl oase
gütersloh


wein


mitten in der stadt

(hier, am alten kirchplatz 15, begann 1869 die existenz der buchhandlung tigges)






*



gütersloh
kultur veranstaltungen

freitag 18 uhr dreiecksplatz
galerie sparkasse
gütersloh international
gütersloh music night mit ray wilson
gütersloh music night mit andrej hermlin
gütersloher frühling
gütersloher sommer
inselsommer
jazz in gütersloh
donnerlüttken / kinderkultur
lange nach
t der kunst
lesestadt gütersloh
michaeliswoche
platzwechsel
straßenkünstler-festival „straßenfiffi“
stadthalle
talk and play mit mvm
tango milonga
theater gütersloh
tweed run
veranstaltungsreihe kleine bühne
veerhoffhaus ausstellungen
weberei kulturprogramm
weltstadtmusik
woche der kleinen künste




*

gütersloh

ja
wer schaut uns

denn da zu

vom haus nr.2 aus

wenn wir auf dem berliner platz am wasserband sitzen

 


mocca



*


gütersloh

veerhoffhaus & sparkassengalerie

denkbilder

gemälde und installationen des malers weizenfeld


weiz3

weiz2





*




gütersloh

jürgen zimmermann
erschafft wundersames


verwandelt alltägliches
in kleine staunobjekte



juerg-mai




*




zeichnen
ist meditation





zeichn



*


wunderschönes
westfalen
um 5:48 uhr



petra-mai

fotografiert von petra lemié




*

gütersloh
ist
friedliche heimat für
123 sprachen



*

in unserem garten
zwischen dem wild wucherndem leben

reste der
vergänglichkeit


rippen



*



gütersloh

100.716 einwohner
300 vereine
1 fussgängerzone


ps.
5000 unternehmen
200 ärzte
50 mal öffentliche kunst in der stadt



*


die treppe
neben dem haus

wurde erst
174 jahre später
gebaut


kirch-5

kirchstrasse 5

vorher mussten die bewohner immer
unten durch den laden gehen wenn sie oben zu ihrer wohnung wollten





*


der gütersloher künstler
wolf-dieter tabbert
wurde preisgekrönt

sein
ausgezeichnetes foto

wird auf dem kirchentag in berlin
der welt vorgestellt

i-muell


das gewinner foto ist ein portrait
der gütersloher künstlerin irene müller
in ihrem atelier





*



gütersloh
hier lohnt ein verweilender blick


denn diese tür
hat eigenart


kirch


kirchstrasse 4

1.
einer der letzten türklopfer in gütersloh / rechte türseite
2.
vorher befand sich hier ein tor für heuwagen / nun auf menschenmass zurückgebaut
3.
schmales fenster neben der tür / licht für den flur
4.
beschriftungen wurden später erweitert / links über tür
5.
haus erbaut 1558 / zehn jahre nach dreizigjährigem krieg
tür später ausgetauscht
1721?
barocker stil
6.
warum schräge fenster / links oben





*





die gütersloher 'utlucht'

man musste ja die strasse hinunter sehen können



fenster

hohenzollernstraße 11



*


die gütersloher
graffitigalerie
ist geöffnet



graffiti-okt2


die freiluft galerie
mit 200 meter
ausstellungsfläche
bereitgestellt von der stadt gütersloh

im bunten viertel
direkt bei der weberei



*




die
gütersloher jugend
ist
voller fantasie



segel




*



gütersloh
kaum beachtet

ein altar
am strassenrand


altar

münsterstrasse 9


*



augen lieben abenteuer



*



hoch über
den dächern güterslohs

die philosophenhütte

eines bekannten gütersloher denkers



glas

hoch über der gaststätte "alte heuwaage"



*

gütersloh

diese säule blieb
von der alten
apostelkirche


und weniges mehr



apostel-saeul

am totensonntag 1944 wurde die apostelkirche
während eines luftangriffs total zerstört




*





gütersloh

" die erzähler"

sie tragen von mund zu ohr
das poetische wort




eins




*



unser theater
ein
erlebnis


architektonisch wie inhaltlich


theater-toll


*




gütersloh
roonstrasse 8

die göttin flora
behütet
das
haus


flora



*


erstmalig
in gütersloh
vorgestellt


handschuh

gott schuf die welt mit vier fingern




*


güterslohs
berühmteste
marktfrau


die bronze schimmert im abendlicht
kolbeplatz


marie

güths mariechen
marktfrau bis 1952



*





am besten ist es
zuerst sich selbst zu verstehen





*




hast du das begehen schon mal gewagt


die steilste treppe
güterslohs


treppe

veerhoffhaus



*


geschrieben
in bestem deutsch


und doch kann es kaum ein deutscher lesen


bank

wartebank
bei der kleinbahn am postdamm




*



der kleine flotte
typisch für gütersloh


jeder bauer hatte ihn
den wagen fürs schelle und leichte

kleines rad vorn
grosses rad hinten
damals um 1950



wagen


*


200 meter graffitigalerie
in gütersloh


graff-ja

bei der weberei


*