gütersloher tagebuch

beobachtungen & begegnungen

des günter specht in seiner stadt

tit-neukeil
tit3


diese seite soll
mut machen
deinem sehen
deinem erkennen
deiner fantasie




*



gütersloh


kurz bevor der frost die blätter raubte

glühte es
noch einmal

wie silbermond

 


silber-d

 


*







aus der zeit
als ich noch mit dem fahrrad zu meinen motiven fuhr
und den untergang der paradiese zeichnete






(apell an verständige gütersloher)


der schuppen schon längst entsorgt
auf den haufen geworfen
"es war einmal"
kein unterschlupf mehr für igel spitzmaus wiesel und marder
zweifelhafte ordnung geschaffen
alle asthöhlen für kleiber käuze und meisen gleich mit
natur
clean
gefegt
und
tot
geharkt






schuppen

du
aber rette


schaffe unordnung
wenn du einen garten hast
schaffe überlebensraum

















*


künstler rund um gütersloh

jörg spätig

möbel als
kunstobjekt


spae-ja



*












zeck.gif













*




der
flotte kleine


wie er wohl bei jedem gütersloher bauern
bis vor 60 jahren noch zum fuhrpark gehörte

typisch das grosse rad hinten
typisch das kleine rad vorn

schnell leicht wendig


wagen


*

güterslohs neuste nachrichten

der frühling ist da


denn die mutigsten blühen schon

die winterlinge überstrahlen die traurigkeit
die zaubernuss zaubert schon lange
die schneeglöckchen zeigen tausendfach ihr mutiges weiss


winter

fotografiert in unserem garten am freitag den 10.2.17.




*




(die barmherzige bibelhilfe)


ach
welcher
christ
schon

kennt
diese

texte


weiss gar
wo sie zu finden sind



bibel



*


gütersloh


da machen sie grad pause
die erzähler

pause grad zwischen
dem einen ohr und dem anderen

eins


*


künstler rund um gütersloh

matthias poltrock

kraftvoll wie eh und je

 


polt-feb

gemalt auf grob gespaltenem holzscheid



*


(geheimnis Nr.37)
in nordgütersloh gibt es ab mai 2017 eine

ruhezone
für
marienkäfer




*



gütersloher künstler
suchen zusätzlichen
ausstellungsraum


die lösung


museum



kunst ganz vorn
kunst ganz nah
kunst am volk
kunst muss neben der wurst liegen

DIE GÜTERSLOHER

MOBILE

KUNSTAMBULANZ

der flotte anhänger klappt sein kunstmaul auf wo es not tut

schnell da
wo kunst gebraucht wird


auf wochenmärkten
in fussgängerzonen
bei volksfesten

 

 







*





liebe gütersloher


"augen lieben abenteuer"











*


die guten gütersloher wege
das leben zu leben

jürgen zimmermann
ist künstler und hüter eines ganz besonderen paradieses


in dem die dinge
zeit haben

wie auch
der mensch


juer-fe


*


lyriker in gütersloh
rolf birkholz



textgott
stellengesuch

die bibel verhext?
wo war er denn bloss
mein gott, dieser text
in abrahams schoss





*







so war das schon immer in gütersloh





kind







wenn der frühling sich zu viel zeit liess

dann lud man ihn
einfach ein

zum
tanzen














*

vorsicht vor
vorgekauter fantasie


verge
selbst zu fliegen





*



und die verstecke
der worte
waren unsere köpfe




*




gütersloh


'die utlucht'




auch im oberen stockwerk
musste man ja die strasse hinunter schauen können

man musste ja wissen
wer da kommt
wer da mit wem redet
gar die strasse nicht fegt
oder sonstwie sich
anders verhält
als es tunlich ist





fenster


hohenzollernstrasse 11
(baudenkmal)



*



gütersloh


wand
dramatisierungen


im bunten viertel


graffiti



*

nur noch
spärliche reste
der alten apostelkirche in der neuen

wie zb diese säulen mit ihren schönen kapitellen


apostel-saeul


denn nach dem bombenangriff am totensonntag 1944
lag die alte apostelkirche in schutt und asche



*

themen
als sei es heute

abgunst der menschen
kann mir nicht schaden



abgunst


das veerhoffhaus
erzählt von jahren
als gott noch gönnte



*


am ende
gibt all ding
seine schönheit her



kuer



*



klang einatmen und frühtau trinken




*





warum es sich eventuell lohnt
ein zeichner zu werden



der vorteil


bei ihm stehen die eindrücke schlange
sein leben ist folglich voller
also
reicher




zeich
(es war einmal in der nähe von gütersloh)





er
er

lebt

wo sonst nur alltag auf alltag folgt













*






gütersloh
erfinderstadt




die gütersloher
orientierungsmaschine



zeig






*






künstler in gütersloh
pedro barrocal



für einen
kurzen moment
verlässt er

seine rätselhaftigkeit





pedro-ja


und bestätigt uns ja
es geht um die 'prüfsteine'


aber merkwürdig
wir trauen ihm nicht

holte er diese steine
tatsächlich

aus den steinbrüchen
der sinnbilder










*








die
neuen trends

für die schönen monate

 

nist2

2017









 



*


die künstlerin
beate freier-bongaertz




lüftet

das geheimnis
der
völkerwanderung



die wandernden völker
verfügten über das sicherste kartenmaterial


bea-ja5


*

ich habe
die farben der wolken gezählt


*


die galerie

gütersloh
das mekka der sprühartisten


denn die stadt bietet 230 meter
legale fläche


graff-ja



*


künstler rund um gütersloh
joan moreno

meisterlich



more





sein hyperrealismus
und seine surrealistischen arrangements führen
in eine irritierende unwirklichkeit



*



wenn der abend
sich senkt
über gütersloh


apost


*




künstler rund um gütersloh

peter flachmann

zeigt beispiele seiner arbeiten
von 1972 bis 2017

peter-1
der kretische stuhl 1977




in der galerie
kunst und leben
breitestrasse 23
bielefeld




peter-2

margrets garten 2017









*

kirchstrasse
gütersloh

wo die weisheiten gülden
in eiche geschnitten
deren man sich seit jahrhunderten so sicher war

wer got vertrauet
hat wol gebauet


wer


kir

*






als ich noch
mit dem fahrrad
zu meinen motiven
fuhr


ja es war wärmer
und die lerchen erhoben sich über den feldern
und ja
die motive hatten nicht die bedeutung der niagarafälle

aber
es war die glückliche gütersloher landschaft
in glücklichen stunden

flimmernde felder
verwunschene wälder
mäandernde bäche
mit ihren silbernen projektionen
in das blätterdach der bäume




zei-bach











*




künstler rund um gütersloh



rose lichtenberger

(beuysschülerin)


legt das fantastische frei


licht-ja

*


und wieder
wird im veerhoffhaus
hinreissend
gezaubert


mit fotografischer malerei
von
benjamin dewor



veer-feb

es ist die erste ausstellung
die vom neuen ausstellungsteam
des kunstvereins gütersloh gestaltet wurde

von sabine marzinkewitsch
und jörg spätig

herzlichen glückwunsch
ein
vorzüglicher
neubeginn



*


in gütersloh
findest du öffentlich

99
kunstwerke



du kennst sie

auch dieses
in der dalkestrasse?

man ruft sie elisabeth




elisa



*




künstler in gütersloh

christoph winkler




chwink-ja


und er fand
die wesen
verborgen
im stein



 

*








künstler in gütersloh

johannes zoller




zoll-ja


der
grossartige bildhauer
bespielte in diesem sommer
den dreiecksplatz














*








gütersloher zeichner
günter specht


zeitweilig
kartoonist der wundersamen art
also jemand der auf gewisse dinge aufmerksam macht




rohr





so rät er

grad rohre die sich so verdächtig unschuldig geben
sollte man im auge behalten









*





künstler rund um gütersloh



wolfgang meluhn
in seinem atelier

kreativität
an allen pfosten ecken und wänden


mel-ja


*

wortzauberer in gütersloh

rolf birkholz

erschafft
klangstücke


Traumautor


Er tagt im Raum,
der Tagtraum raunt
vom Wasser, vom Wort,
von den Wörtermeeren.
Ihn schreckt der Ozean und
zieht ihn an.
Er kauert, lungert,
lugt am Kai.
Dann Wortwasser: dort,
auf der Zunge,

Junge,
komm bald wieder.








*



gütersloh


eiskalt
heult der
schneekan
nordisch

treibt kristalle
übers land


schnee-ja


*

"die bar der phantasten"

ein kunstprojekt

mit einem teppich
von
beate freier-bongaertz



bea-ja




*




liebe gütersloher
wisset

"augen lieben abenteuer"



*



lanksam ächtern swatten busk

stärf dat abendraut

lanksam stigg de maon herup

kaolt un graut



augustin wibbelt




*


günter specht
ein gütersloher
der mit dem stift und der zeichenfeder erzählt

muss sich doch viel von seinen figuren
anhören



zb


wie
wellpappenwilli

zu seinen
geschlitzten ohren kam

und
rumbalotte

den tango
lernte





willi



*






augenschlemmen

bei künstlern
aus gütersloh





jürgen zimmermann



juer-ja



unter seinen händen
wird alles zum staunobjekt

mehr



 

*


gegen sachliche
argumente



hand




*


es war einmal
vor langer zeit
in gütersloh

der schnee kleidete alles in weiss
die felder die wälder die häuser die strassen die plätze


und es war weihnachten




schnee



*


gütersloh



und mittendrin


klein
stand einsam
ein staunendes kind
den finger in der nase
den mund weit offen
die augen hochgewand
gebannt
die welt sortierend

wir sahen

da bildete sich seine ewig bleibende vorstellung von weihnachten


weih



*




lyrik von
augustin wibbelt
in plattdeutscher sprache




alleen


kennst du
die wunderbare
ursprache der
gütersloher

als ich kind war sprach man
dieses 'plattdeutsch' noch
es war eine warme sprache
die fremde
willkommen hiess


die sprache
in der auch augustin wibbelt
seine zauberhaften gedichte schrieb











*


gütersloh



so eng sah es mal
am veerhoffhaus aus


durch dieses loch ging der ganze verkehr nach osten
verl
paderbürn
berlin




daltro


links das veerhoffhaus
rechts der papierhändler daltrop
sein haus stand mitten auf der heutigen kreuzung

es wurde erst am nächsten morgen nach der 'reichs-kristallnacht'
von den nazis niedergebrannt
9./10. nov.1938
(begründung: spontaner volkszorn /
die familie daltrop war jüdischen glaubens)






*



ja
wundersam ists
durch den wald zu gehen
wo überall hängen
des späten herbstes kleider



fried





*






über was sich gütersloher zeichner
so ihre gedanken machen


als es
auf gütersloher tellern
vornehm wurde

da war goethe schon lange tot
denn es geschah grad vorgestern



trafen sich zuvor noch
die nackten finger
in ihrer ganzen blösse
auf den tellern
so wurde doch die
schöpfende hand
bald durch den löffel unterstützt

messer und gabel dagegen sind
erst ergänzungen der allerneusten zeit



besteck












*



gütersloh

bevor die graue schwere
und die tötende kälte kam
leuchtete sie noch einmal golden auf


die piazza
am magnolienweg




piaza


*


gütersloh

idyllen
für wache augen

feld-a

*


gütersloh
der durchgang an der stadthalle zum theater

grosszügig
und einladend ist er geworden



sthalle

*









zeichner in gütersloh
günter specht



stapel



der stapellauf
des
letzten
buchstaben


















*

gütersloh

neue
wandkunst

im bunten viertel



graffiti-okt2


*



wenn es mal etwas besonderes sein sollte
historischer westfälischer fussboden


fussbb
in mörtel gebettete fundsteine
heimathaus verl




*




gütersloh

flora behütet das haus
roonstrasse 8



flora


*


roonstrasse
gütersloh

die strasse
der schönen veranden




veranda



*





ein werk von
heinz beck
(1900-1981)
neu entdeckt


freischaffender künstler
und pädagoge am stiftschen gymnasium sowie an den realschulen in gütersloh
1926-1963




beck

dieser linolschnitt zeigt eine partie
am alten kirchplatz in gütersloh
heinz beck schuf ihn 1944
das original ist im besitz von
dirk koch / borgholzhausen







*


.................................................................



.................................................................